Musikverein "Frischauf" Grab nimmt erfolgreich am Wertungsspiel in Fellbach teil

Nach intensiver Probenarbeit mit unserer Dirigentin Susanne Scherhaufer ging es am Samstag, 18. April 2015, zum Wertungsspiel nach Fellbach.

Bereits um 6.30 Uhr waren die Musiker und Musikerinnen an der Schwalbenflughalle um die Instrumente im Bus zu verladen. Bei strahlendem Sonnenschein und mit leichter Anspannung starteten wir pünktlich um 7.00 Uhr gemeinsam mit unserem "Fan-Club" unsere Reise nach Fellbach. Dort angekommen wurden wir gleich empfangen und in unseren Übungsraum in der Musikschule geleitet.

Beim einspielen jetzt ist es soweit

Nach unserer 45minütigen Einspielprobe war es soweit. Mit Noten und Instrumenten im Gepäck machten wir uns auf den kurzen Weg zur Schwabenlandhalle in den Hölderlinsaal, wo uns bereits die Wertungsrichter erwarteten. Unter großer Anspannung begannen wir mit unserem Selbstwahlstück "A Huntingdon Celebration", gefolgt von unserem Pflichtstück "A Cheasapeake Bay Adventure. Unser Fan-Club unterstützte uns dabei tatkräftig mit Applaus. Mit einem Lächeln verließen wir die Bühne.

In der Sonne gab es dann zur Belohnung eine Runde Sekt oder Hugo für alle. Anschließend konnten wir alle gemütlich frühstücken oder uns die eine oder andere Kapelle anhören. Natürlich wurde heftig über ein mögliches Ergebnis diskutiert und spekuliert. Jedoch auch das Dirigentengespräch war nicht aussagekräftig und wir konnten uns selbst nicht so richtig einschätzen. Daher hieß es warten bis zur Ergebnisbekanntgabe am Sonntag um 17:00 Uhr.

Am Sonntag gegen 18:00 Uhr kam endlich die heiß ersehnte SMS von unserem 1. Vorsitzenden Roland Lerch:
"Wir haben in der Kategorie Mittelstufe mit 'SEHR GUTEM ERFOLG' abgeschlossen."


Jeder war glücklich und stolz, dass wir mit nur 18 Musizierenden so ein gutes Ergebnis bekommen haben.



Die Urkunde


26.04.2015 durch webmaster
Copyright © Musikverein Frischauf Grab e.V. 2015 - Impressum