In der Grundschule Großerlach macht seit mehr als einem Jahr Musik Schule!

Kooperation der Grundschule mit dem Musikverein Frischauf Grab – Partnerschafts-Urkunde bei der Waldweihnacht feierlich unterzeichnet und übergeben


Unter dem Motto „Musik macht Schule – Wir machen die Musik“ ging im Sommer 2010 eine Kooperation der Grundschule Großerlach mit dem Musikverein Frischauf Grab an den Start.

Unsere Kooperation stellt sich wie folgt dar: Die Zusammenarbeit findet in Form einer AG für Dritt- und Viertklässler in den Randzeiten des Stundenplans statt. Die Kinder lernen in 45 Minuten wöchentlich bei qualifizierten Ausbildern vom Musikverein ihr Instrument kennen. In dieser sogenannten Registerprobe üben sie die Kontrolle der Atmung, Notenlehre, musikalische Grundkenntnisse und Gehörschulung sowie das Spielen der ersten Töne.

Die Orchesterprobe findet wöchentlich am Mittwochnachmittag statt. Die Leitung dieser Gruppe hat Sonja Lenz. Im Mittelpunkt steht das Musizieren in der Gruppe, aber auch die gezielte Vorbereitung auf Auftritte. Zum Abschluss des jeweiligen Schuljahres geben die Kinder dann ein Vorspiel. Dabei erhalten die Viertklässler ein Juniorabzeichen. Mit Beendigung der vierten Klasse besteht für die Kinder die Möglichkeit, ihre musikalische Ausbildung beim Musikverein Frischauf Grab nahtlos fortzusetzen.

Um allen Kindern die Teilnahme zu ermöglichen, wird die Kostenbeteiligung der Eltern so gering wie möglich gehalten. Für den monatlichen Beitrag als Ausbildungsvergütung erhalten die Kinder neben fachkundiger musikalischer Anleitung auch die nötigen Leihinstrumente.

Im Januar 2011 wurde ein Antrag auf eine musikalische Dauerkooperation Schule - Verein gestellt. Seit September wird unsere Kooperation vom Ministerium für Kunst, Kultur und Sport mit gefördert. Die Partnerschafts-Urkunde erhielten wir Anfang November.

Unterzeichnung der Kooperationsurkunde Die Kooperation Schule und Verein zwischen der Grundschule Großerlach und dem Musikverein „Frischauf“ Grab e.V. wurde im Dezember 2011 förmlich beurkundet. Die Waldweihnacht der Grundschule wurde als feierlicher Anlass genutzt die neue Patenschaft zwischen der Grundschule und dem Musikverein „Frischauf“ Grab e.V. zu besiegeln. Roland Lerch als Vereinsvorsitzender und Rektor Thomas Geier unterzeichneten den Vertrag. Lobende Worte brachte Bürgermeister Christoph Jäger ein.

Unsere Jugend ind der Grundschule!! Unsere Jugend ind der Grundschule!!

Mit dieser Patenschaft gehen die Partner die Verpflichtung ein, sich im Rahmen der jeweils eigenen Möglichkeiten gegenseitig musikalisch zu fördern, eine dauerhafte Gemeinschaft von Schule, Eltern und Vereinsmitgliedern zu bilden und dadurch das Musikleben in ihrer Heimat zu bereichern und die Jugend des Landes an ein ehrenamtliches Engagement heranzuführen. So lautet der Text der Urkunde, die auch von Ministerin Gabriele Warminski-Leutheuser vom Kultusministerium des Landes unterzeichnet wurde. Fördergelder des Landes sollen die Zusammenarbeit unterstützen.

Die Feier wurde von den Kindern der Klasse 4 mit einem Weihnachtsmusical gestaltet, umrahmt wurde das Ganze mit drei musikalischen Beiträgen vom Schulorchester mit Unterstützung einzelner Musiker der Jugendgruppe des Musikvereins unter der Leitung von Sonja Lenz. Wir danken hierbei allen Ausbildern für ihr Engagement und an die Kooperationspartner, welche die Partnerschaft am Leben halten.

Ein ganz großer Dank geht an Frau Sonja Lenz, die mit ihrer Bereitschaft ehrenamtlich Zeit aufbringt, die Kinder beim Orchester und im Register an die Musik heranzuführen. Der nächste Auftritt des Schulorchesters findet am 17.03.2012 beim Jahreskonzert des Musikvereins „Frischauf“ Grab e.V. statt.



01.01.2012 durch webmaster
Copyright © Musikverein Frischauf Grab e.V. 2012 - Impressum