Jahreshauptversammlung 2013 im Tannenhof


Am 01.02.2013 um 20.00 Uhr fand die Jahreshauptversammlung des Musikverein „Frischauf” Grab e. V. statt. Im „Tannenhof” in Hohenbrach konnte der Vorstand Roland Lerch zahlreiche Teilnehmer begrüßen. Darunter den Ehrenvorsitzenden Robert Klenk, sowie die Ehrenmitglieder Karl Wirth, Eugen Hanselmann und Walter Metzger. Auch Ortsvorsteher Georg Holub mit Gattin waren anwesend und überbrachten grüße an den Verein.

Beim TOP Totenehrung gedachte man zu den Klängen von „Ich hatt einen Kameraden” den im letzten Jahr verstorbenen Mitgliedern Walter Weller und Kuno Schuh sowie unserer Musikerin Tina Wagner, die noch lange in unseren Köpfen verweilen wird.

In seinem Tätigkeitsbericht gab Roland Lerch einen Einblick in die Arbeit des Vereins. Derzeit zählt der Verein 24 Aktive, davon 2 Ehrenmitglieder und 3 Musiker unter 18 Jahre in der Stammkapelle. Zudem 90 passive Mitglieder, davon 3 Ehrenmitglieder. Der Verein hatte auch im vergangenen Jahr wieder einige Termine, darin enthalten sind Proben, Besuche bei befreundeten Vereinen, Auftritte innerhalb der Gemeinde, Ständchen, Veranstaltungen der Kirche, Beerdigungen, eigene Veranstaltungen, Geselligkeiten usw.

Zufrieden war der Vorsitzende mit dem vergangenen Jubiläumsjahr. Besonders imponierten ihm die vielen tollen und vor allem erfolgreichen Veranstaltungen, sowie die Ehrung unseres Aktiven Musikers Walter Metzger für 50 Jahre aktive Treue zum Verein. Auch die Resonanz auf die erstellte Festschrift war ein voller Erfolg. Er bedankte sich beim Ausschuss, beim Verein, der Gemeinde und allen Helfern für die hervorragende Zusammenarbeit und Unterstützung. Es habe in den letzten Jahren sehr viel Spaß gemacht - „bei uns funktioniert das Vereinsgeschäftle”.

Schriftführerin Petra Klenk gab einen Überblick über alle wahrgenommenen Termine 2012 im Detail.

Jugendleiterin Stephanie Kübler informierte über die Jugendarbeit des Vereins. Derzeit befinden sich 7 Zöglinge in Ausbildung, davon 4 in „Musik macht Schule” (MMS). Neben den üblichen Auftritten durfte die Jugendgruppe dieses Jahr unter der Leitung von Jugenddirigentin Monika Nordheim im Zirkuszelt bei der Grundschule Großerlach zusammen mit dem Schulchor und den Schülern (Clowns, Zauberern, Fakiren, Artisten, Akrobaten, Pferdeliebhabern ) auftreten. Dies war für alle beteiligten ein „Riesenerlebnis”, wenn auch unter sehr heißen Bedingungen.

Besonders freut sich die Jugendleitern über den Erfolg unserer erwachsenen Jungmusikerin Emilia Salatova, die im vergangen Jahr erfolgreich am D1-Lehrgang teilgenommen hat. Emilia konnte somit in die aktive Kapelle mit eingegliedert werden.

Am Jahreskonzert hatten die Kinder von MMS ihren 1. Auftritt. Auch am Limesfest präsentierten sie stolz ihr Können. Die Kinder aus der 4. Klasse erhielten zum Abschluß der Bläserklasse ihren Junior-Button. Einige heißen wir nun in unserer Jugendguppe herzlich willkommen. Auch die Attraktion Klettern im Waldkletterpark Langenburg und der Waschtag im Kristall Bad „Palm Beach” in Nürnberg-Stein fanden sehr großen Anklang und stehen daher auf vielfachen Wunsch auch dieses Jahr wieder auf dem Programm. Auch die Jugendleiterin bedankte sich bei allen Helfern für die gute Zusammenarbeit.

Dirigentin Susanne Scherhaufer konnte leider aus beruflichen Gründen kurzfristig nicht an der Versammlung teilnehmen. 2. Vorstand Markus Wizemann las ihren Bericht vor. In ihrem Jahresbericht blickt sie gerne auf das erfolgreiche leider mit Schatten behaftete vergangene Jubiläumsjahr zurück. Die Arbeit mit dem Musikverein macht ihr großen Spaß und sie kommt gerne zu uns. Sie bedankt sich für das musikalisch tolle Jahr bei allen Musikern, bei Roland, allen Vorstandsmitgliedern und allen fleißigen Helfern. Auch für das Konzert am 02.03., bei dem wir wieder ein abwechslungsreiches Programm bieten, wünscht sie sich und uns einen tollen Verlauf und ein erfolgreiches musikalisches Jahr 2013.

Anschließend stellte Volker König den Kassenbericht vor und erläuterte die einzelnen Einnahmen und Ausgaben für das vergangene Vereinsjahr.

Die Kassenprüfer Helmut Hoffmann und Bernd Schwarz haben die Kasse in „Augenschein” genommen und bescheinigten Volker König eine ordnungsgemäße Kassenführung. Kassier und Vorstandschaft wurden einstimmig entlastet.

Als nächster Tagesordnungspunkt standen nun die Wahlen an. Ortsvorsteher Georg Holub übernahm die Leitung. Dieses Jahr standen nach Ablauf der regulären 3-jährigen Wahlperiode folgende Ämter an: 1. Vorsitzender, Jugendleiter, Schriftführer, 1. Passiver Beisitzer, 1. Kassenprüfer, 2. Kassenprüfer. Die bisherigen Amtsinhaber Roland Lerch, Stephanie Kübler, Petra Klenk, Helmut Hoffmann, Helmut Hoffmann und Bernd Schwarz wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Unter TOP Verschiedenes bedankte sich unser Mitglied Eberhard König nochmals für das erbrachte Ständchen. Durch einen seiner Gäste seien wir jetzt auch in Australien bekannt.

Des weiteren wurde mehrfach angeregt, einen mehrtägigen Ausflug für das Jahr 2013 anzustreben. Roland Lerch kündigte wegen der Klausel „Datenschutz” für das nächste Jahr eine Satzungsänderung an. Hier wird die Vorstandschaft im Laufe des Jahres einen neuen Vorschlag ausarbeiten, der auch rechtlich geprüft werden muss und sich vermutlich an den Kreisverband anlehnen wird. Hierüber werden dann alle Mitglieder vorher schriftlich informiert.

Zum Abschluss der Versammlung präsentierte Roland Lerch eine kurze Bildpräsentation zu den Klängen unseres Jahreskonzertes, bei der sich die Anwesenden das vergangene Jubiläumsjahr noch einmal in Erinnerung rufen konnte und mancher „Lacher” im Publikum zu hören war.

Die nächsten Termine des Vereins sind:

02.03. Jahreskonzert

26.-28.07. Limesfest

11.10. Laternenfest

27.10. Herbstfest


02.02.2013 durch webmaster
Copyright © Musikverein Frischauf Grab e.V. 2013 - Impressum