Jugendkapelle spielte flott auf beim Herbstfest des Musikvereins Grab

Großerlach (eke).

Auf dem Herbstfest des Musikvereins "Frischauf" Grab in der Schwalbenflughalle ließ sich's gut sein: Da konnte man bei gutem Essen und beschwingter Musik gemütlich beisammen sitzen, das Sommerhalbjahr ausklingen lassen und das Winterhalbjahr beginnen. Dank des sonnig milden Herbstwetters war das Fest vor allem über die Mittagszeit ein Besuchermagnet, freute sich der Vorsitzende Roland Lerch. Nachmittags die spielte die kleine, aber feine Jugendkapelle unter der Leitung von Monika Nordheim flott auf. Die Nachwuchsformation bewies auch bei diesem Auftritt, wie gut und erfolgreich die Jugendarbeit des Musikvereins Grab ist, und begeisterte die Gäste mit einem bunten Querschnitt durch ihr vielseitiges Repertoire.

Da gab's traditionelle Blasmusik-Stücke zu hören, wie "Die Berner Stadtwache" und den Marsch "Semper Fidelis". Die Vorliebe der jungen Nachwuchsmusiker gilt aber modernen Werken und Rhythmen. So spielten sie einige fetzige Rock-Nummern wie "Rock For My Lady", aber auch Latin, wie den "Mango Cha Cha", und fantasievolle orientalische Klänge in "Sunset On The Sahara". Das Spiel der Jugendkapelle war sehr schwungvoll, harmonisch und exakt, und beim Zuhören konnte man spüren, wie große Freude das gemeinsame Musizieren den Jugendlichen und jungen Erwachsenen macht. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgten die Mitglieder des Musikvereins mit diversen deftigen schwäbischen Spezialitäten zum Mittagessen und einer großen Auswahl an feinen selbstgebackenen Kuchen und Torten zum Kaffee.

Bericht und Fotos: E. Klaper, erschienen in der Murrhardter Zeitung

Unsere Jugend !!


10.11.2010 durch webmaster
Copyright © Musikverein Frischauf Grab e.V. 2010 - Impressum